BENJAMIN GALLEIN

PERSON

Benjamin Gallein, Jahrgang 1986, geboren in Magdeburg

Gallein kam eher zufällig in die Gastronomie, zu der er vorher keinen wirklichen Bezug hatte. Trotzdem entschied er sich 2002 eine Ausbildung als Koch an der HOGA in Dresden zu absolvieren. Im Laufe der Jahre und nach verschiedensten Erfahrungen, von der Skihütte bis zum Sternerestaurant, war der Ehrgeiz geweckt, aus Skepsis entstand eine Begeisterung für die Gastronomie, aus einem Beruf wurde eine Passion.

KÜCHENPHILOSOPHIE

Exzellente Produkte und klare Aromen verbinden sich in seiner Küche zu komplexen und aussagekräftigen Statements seiner Person, dabei liegt der Fokus immer auf den Geschmack gerichtet. Moderne Techniken und klassisches Handwerk machen seine Küche greifbar und verständlich.

WICHTIGSTE STATIONEN

OLE DEELE

Tätigkeit: Chef de Cusine

Standort: Großburgwedel

Auszeichnungen: Ein Stern vom Guide Michelin erhalten im Jahr 2015

17 Punkte vom Gault & Millau erhalten im Jahr 2020

18 Punkte vom Gault & Millau erhalten im Jahr 2018

Gusto: 8 + Pfannen, Schlemmeratlas – 3 Bestecke

Varta: 4 Diamanten

Der Feinschmecker: 3 F

Der Große Restaurantguide 4 + Hauben

Ranking:

Rang 59 – Restaurantranglisten in Deutschland

Rang 2 – Restaurantranglisten in Niedersachen

Schlosshotel Münchhausen

Palais Coburg

Gourmet Restaurant Falco

Schlosshotel Velden

AUSZEICHNUNGEN

• Aufsteiger des Jahres 2018 in Niedersachsen / 18 Punkte im Gault-Millau

• Aufsteiger des Jahres 2017 in Niedersachsen / 17 Punkte im Gault-Millau

• Stern im Guide Michelin 2016

• NEXT GENERATION 2018 & 3F im Feinschmecker

• Junges Talent 2016 / 16 Punkte im Gault-Millau